Ankommen - Geniessen - Erholen

Suchst du wilde, schöne und leicht zugängliche Natur oder möchtest einfach nur der Stille lauschen? Dann bist du in Hotagen genau richtig.

In der Natur rund um das alte Pfarrhaus, im Gebirgswald und in den Bergen gibt es eine fast unberührte Wildnis voller Pilze und Beeren, mit Elchen, Rentieren, Bibern, Bären, Auerhahn und natürlich dem, wofür das Gebiet bereits bekannt ist, fantastischen Angelgewässern, frischer Luft und sauberem Wasser. In der Nähe sind auch mehrere tosende Wasserfälle zu bestaunen.

Wandern
Der nächste ausgeschilderte Wanderweg beginnt gleich oberhalb des alten Pfarrhauses. Entdecke weitere viele schöne Wanderwege in der näheren Umgebung von Hotagen.
Im Winter bietet sich das Schneeschuhwandern an. Folge den Spuren der Elche durch die unendlichen Wälder, wandere über tiefgefrorene Seen.
Gerne helfe ich dir mit Vorschlägen und Wanderkarten.

Beeren und Pilze sammeln
Suche nach dem Waldgold: Moltebeeren oder andere Delikatessen wie Blaubeeren, Preiselbeeren und Pfifferlinge warten im goldigen Herbst darauf, gepflückt zu werden.

Angeln
In Hotagen gibt es viele Möglichkeiten für dich als Angler.  Natürlich kannst du im Winter auch Eisfischen!

Den gefangenen Fisch grillierst du gleich danach auf einem der Grillplätze beim alten Pfarrhaus. Oder noch besser - du feuerst den kleinen Räucherofen im Garten beim Pfarrhaus ein und räucherst den Fisch.

Schneemobiltouren
Bringe deinen eigenen Skooter mit oder miete Skooter bei einem offiziellen Anbieter in der Nähe und erlebe die Natur auch im Winter hautnah. Gute Anbindung an präparierte Schneemobilwege.

https://hotagen.se

https://hotagen.com

https://ansattfjallen.com/